XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Timmendorfer Strand

Freizeit- und Ausflugstipps für Timmendorfer Strand und Umgebung

Die Urlaubsregion Ostholstein hat viele tolle Freizeit- und Ausflugsziele zu bieten. Wir haben auf dieser Seite einige Freizeitangebote für Ihren Ostseeurlaub in Timmendorfer Strand zusammengetragen. Ein Urlaub in Timmendorfer Strand zeichnet sich zum Einen durch eine ruhige, naturnahe Lage direkt am Meer aus. Zum Anderen bieten Nightlife, Gastronomie, Shopping und Attraktionen jede Menge Action, Unterhaltung und Spaß. Damit Sie immer bestens über die Aktivitäten in Timmendorfer Strand informiert sind, haben wir für Sie tolle Restaurants, schöne Unternehmungen und viele weitere nützliche Tipps zusammengesucht. Hier können Sie mehr über die Sehenswürdigkeiten der Region erfahren oder nach tollen Unternehmungen und Ausflügen suchen. So sind Sie bestens vorbereitet für Ihren Urlaub in Timmendorfer Strand.

Ausflugstipps in der Umgebung von Timmendorfer Strand

Karls Erlebnishof

Hier wird Spiel und Spaß für die ganze Familie geboten. Es gibt einen Abenteuerspielplatz, Ponyreiten, ein Streichelgehege, eine Kreativwerkstatt zum Kerzenziehen oder Keramik Bemalen, den Märchenstall und einen Spielboden im Erdbeer-Look. Alle Spielmöglichkeiten sind kostenfrei! Zwischen Juli und Oktober ist das Maislabyrinth geöffnet. In der Schatzhöhle ist der Boden mit 2 Tonnen Schmucksteinen bedeckt, von denen man sich die schönsten aussuchen und in einer Schatztüte mit nach Hause nehmen kann. Für das leibliche Wohl sorgt die Hof-Küche, und auf dem Bauernmarkt kann man Obst, Gemüse und auch Souvenirs kaufen.

Adresse:
Fuchsbergstr. 4 • 23626 Warnsdorf
Tel.: 038202/ 4050
Öffnungszeiten: 08:00 - 19:00, auch sonntags 
 

 

© annanahabed - adobe.stock.com
Feiertags: 24.12.2018: geschlossen, 25.12.2018: 09:00 - 18:00 Uhr, 26.12.2018: 09:00 - 18:00 Uhr, 31.12.2018: 08:00 - 17.00 Uhr,  01.01.2019: 09:00 - 18.00 Uhr

Ostseetherme

Die Ostsee-Therme in Scharbeutz ist genau das richtige Ziel eines Tagesausflugs, wenn man Lust hat, ausgiebig zu toben, zu schwimmen und sich zu entspannen. In der Aqua Erlebniswelt sorgen die Rutschen „Green Mamba“ und „Red Devil“ für eine Menge Spaß bei Groß und Klein. Dabei gibt es vor allem bei der roten Rutsche „Red Devil“ einen Adrenalinschub: Bei einer Länge von 59 Metern und einem Durchmesser von nur 80 Zentimetern beträgt das Gefälle 42 Grad – hier kommt schnell Geschwindigkeit auf, während man durch das rote Rohr saust. Im Erlebnisbecken bietet ein Strömungskanal die Möglichkeit, sich mit der Kraft des Wassers zu messen und gegen die Bewegung anzuschwimmen. Whirlpools, ein Außenbecken sowie ein Vital-Salzwasserbecken runden das Schwimmerlebnis ab.

Für Kinder steht ein extra Nichtschwimmerbereich zur Verfügung – kleine Wasserrutschen und Wasserspiele sorgen für leuchtende Kinderaugen. Bei uns auf der Seite finden Sie zahlreiche Ferienwohnungen in Scharbeutz, die auch in der Nähe der Ostsee-Therme liegen! Wer genug vom Schwimmen und Baden hat, kann sich im Sauna- und Wellness-Bereich entspannen.

Wer es heiß mag, ist in einer der finnischen Saunen gut aufgehoben, etwas kühler geht es im Biosanarium zu, wo das Entspannen nicht schwer fällt. Das Abkühlen nach den Saunagängen kann man hier übrigens zu einem ganz besonderen Erlebnis machen – durch den direkten Strandzugang kann man die kalte Dusche auch durch einen Sprung in das kühle Nass der Ostsee ersetzen. Verschiedene Massagen und Wellness-Anwendungen, ein Dampfbad sowie ein Kaltwasser- und Solebecken bieten alles, was das Herz begehrt.

Adresse:
Strandallee 143 23683 Scharbeutz
Tel.: 04503 - 35260

Sealife Center

Einen einzigartigen Einblick in die Unterwasserwelt erhalten Sie im Unterwasseraquarium Sea Life. Hier erleben Eltern und Kinder Monsterkrabben, Stechrochen und Glatthaie aus nächster Nähe. In über 30 naturnah gestalteten Aquarien kann man auf unterirdische Entdeckungsreise gehen und wunderschöne bunte Koi-Karpfen, quirlige Forellen oder den gefährlich dreinblickenden Seewolf beobachten.

Einer der Höhepunkte des Sea Life ist der acht Meter lange Unterwassertunnel. Hier haben die Besucher - nur durch eine transparente Glaswand getrennt – fast hautnahen Kontakt zu Haien, Rochen und Barschen im Tiefseebecken. Insgesamt leben hier über 2500 Tiere aus allen Teilen der Erde in unterschiedlichen Ökosystemen.

Eine ganz besondere Nähe zu den Meerestieren ist am Interaktiven Berührungsbecken gegeben – hier ist es möglich, Seesterne oder Krebse anzufassen und sogar zu lernen, wie man einen an Land gespülten Seestern rettet.

Adresse:
Kurpromenade 5 23669 Timmendorfer Strand
Tel.: 04503 - 35880
Das Sea Life ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.



 

© Christiane Kühne / Travanto

Hansa Park


Action, Spaß und Spannung garantiert ein Besuch im Hansapark Sierksdorf. Dieser saisonal geöffnete Freizeitpark ist der einzige direkt am Meer gelegene Erlebnispark Deutschlands. Mit über 125 Attraktionen auf einer Gesamtfläche von 460.000 m² zählt der Hansapark Sierksdorf zu den "Big-Five" der deutschen Freizeitparks. Somit ist es nicht verwunderlich, dass jährlich über eine Million Besucher gezählt werden. Die Geschichte eines Freizeitparks in Sierksdorf begann bereits im Jahre 1973. Damals entstand auf dem heutigen Hansapark Gelände das erste deutsche Legoland. Allerdings wurde dieses 1976 bereits wieder geschlossen. Die Idee vom Freizeitpark am Meer aber lebte weiter. Im Jahre 1977 wurde auf selbigem Areal das Hansaland eröffnet, das viele der noch bestehenden Attraktionen des Legolandes verwenden konnte. Auch ein neues Bezahlsystem wurde eingeführt. Seit 1977 hieß es einmal Eintritt zu zahlen und alle Attraktionen so oft wie gewünscht nutzen zu können. Der Freizeitpark wurde in den folgenden Jahren immer mehr erweitert und verfügte schon bald über ein Delfinarium mit 1.400 Sitzplätzen. Ebenso wurden Kinos gebaut und das Showprogramm erweitert. Auch die bekannten Attraktionen wie der Super-Rollercoaster Nessi, der damals die größte Loopingbahn Europas war, und die Riesenschiffsschaukel wurden eröffnet. 1987 wurde das Hansaland zum Hansapark. Heute ist der Hansapark Sierksdorf in elf verschiedene Themenbereiche unterteilt und bietet kleinen und großen Besuchern ein unvergessliches Abenteuer. 

Vogelpark Niendorf

Nur wenige Meter vom Niendorfer Hafen entfernt, können Sie eine vielfältige Vogelwelt beobachten. Im Vogelpark Niendorf leben neben heimischen Vogelarten wie Störchen, Eulen und verschiedenen Wasservögeln auch Exoten. Flamingos, Papageien und Pelikane entführen die Park-Besucher in die Tierwelt des Dschungels oder der Wüste. Der Vogelpark liegt inmitten eines natürlichen Sumpfgebiets mit kleinen Teichen direkt an der Ostsee. Auf einer Fläche von 70.000 m² beherbergen Freigehege und reetgedeckte Häuschen über 250 Vogelarten. Wem ein Rundgang auf eigene Faust nicht ausreicht, kann an einer Führung in deutscher oder englischer Sprache teilnehmen, die auch speziell für Kinder durchgeführt werden. Und wer sich eine Pause gönnen möchte, ist im Café-Restaurant des Vogelparks bestens aufgehoben – bei Kaffee, Kuchen oder einem kleinen Mittagsimbiss lässt es sich bei einem Blick auf die Flamingos gut entspannen. Der Besuch des Vogelparks Niendorf ist das ganze Jahr über möglich. Im Sommer öffnet er von 9 bis 20 Uhr seine Pforten, in der Nebensaison von 10 Uhr bis zum Beginn der Dämmerung.

Adresse:
An der Aalbeek 23669 Niendorf
Tel.: 04503 - 4740

Karl-May-Spiele

Im Freilichttheater können Sie die Karl-May-Spiele mit Winnetou und Old Shatterhand erleben! Atemberaubende Stunts und viele weitere erstaunliche Effekte untermalen eine tolle Geschichte aus dem Wilden Westen im Jahre 1870. Dieses Schauspiel ist ein Erlebnis für die ganze Familie- essen Sie inmitten von Indianern und Cowboys oder beobachten Sie mitreißende Zweikämpfe. 

Adresse:
Karl-May-Platz 23795 Bad Segeberg
Tickethotline: 01805 952 111

Wassersport

Wassersport ist eine Tradition dieser Urlaubsregion. Im Jahr 2017 fand in der Lübecker Bucht die "Stand up Paddling" Weltmeisterschaft statt. Zahlreiche Wassersportschulen boten Urlaubern sogar Kurse im sogenannten SUP an. Zudem gibt es eine Surfschule in Sierksdorf. Auch die Tauchangebote in Scharbeutz und am Timmendorfer Strand werden gut und gerne genutzt. In Süsel dürfen die Urlauber sogar Wasserski fahren.

Städte für interessante Tagestrips in der Umgebung von Timmendorfer Strand

Lübeck

Das Holstentor ist das weithin bekannte Wahrzeichen Lübecks und beherbergt ein Museum zur Stadtgeschichte. Am Marktplatz dominiert das Rathaus das Bild.
Ein Musterbeispiel der Backsteingotik stellt die Marienkirche dar. Lübeck ist eng verbunden mit dem Schaffen Thomas Manns.

Urlauber können das Buddenbrookhaus besuchen, welches sich im Besitz der Familie des Schriftstellers befand. Der Lübecker Dom wurde von Heinrich dem Löwen gegründet. Marzipan Liebhaber sollten sich einen Besuch bei Niederegger nicht entgehen lassen. Historische Schiffe wie Lisa von Lübeck oder die Passat können besichtigt werden. Das im 13. Jahrhundert erbaute Heiligen Geist Hospital wurde dem Santo Spirito in Rom nachempfunden.


 

Das Holstentor in Lübeck
©pure-life-pictures (#87982781) / fotolia.com

Kiel

Kiel ist die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins und Veranstaltungsort der Kieler Woche, dem größten Segelsportereignis der Welt. Das wichtigste Element der Stadt ist natürlich Wasser, und so prägen die Hafenanlage mit riesigen Passagierschiffen und die Werft mit gewaltigen Portalkränen das Stadtbild. Aber auch die Innenstadt kann sich sehen lassen mit der St. Nikolai Kirche, deren Innenausstattung im zweiten Weltkrieg gerettet werden konnte, und dem Rathaus mit Aussichtsturm. Der botanische Garten erstreckt sich über 8 Hektar und behandelt alle botanischen Schwerpunkte. In großen Gewächshäusern werden Pflanzen aus den Tropen und anderen Klimazonen gezüchtet. Ein Spaziergang dort ist entspannend und lehrreich zugleich. Die Kunsthalle in Kiel zeigt jährlich bis zu 10 Wechselausstellungen zusätzlich zu ihrem großen Bestand an Kunstwerken. Gemälde, Skulpturen und graphische Werke bilden die Sammlung dieser international geschätzten Institution.

Wismar

Die Altstadt der Hansestadt Wismar wurde zusammen mit der von Stralsund in die Liste des UNESCO-Welterbes der Menschheit aufgenommen, da diese die Hansestadt während der Blütezeit im 14. Jahrhundert repräsentieren. Viele mittelalterliche Gebäude wie der „Alte Schwede“ finden sich über die Stadt verteilt. Natürlich sind auch alle anderen Epochen durch Gebäude vertreten, etwa durch das aus der Renaissance stammende Schabbellhaus oder den spätgotischen Fürstenhof. Die St.-Nikolai Kirche stammt aus dem 14. Jahrhundert und wurde hauptsächlich von Schiffern und Fahrensleuten besucht. Auch die Marienkirche und St.-Georgen Kirche sind eine Besichtigung wert. Um etwas über die Stadtgeschichte zu erfahren, empfiehlt es sich, an einer der täglich stattfindenden Stadtführungen teilzunehmen.  

Wismar

Die Altstadt der Hansestadt Wismar wurde zusammen mit der von Stralsund in die Liste des UNESCO-Welterbes der Menschheit aufgenommen, da diese die Hansestadt während der Blütezeit im 14. Jahrhundert repräsentieren. Viele mittelalterliche Gebäude wie der „Alte Schwede“ finden sich über die Stadt verteilt. Natürlich sind auch alle anderen Epochen durch Gebäude vertreten, etwa durch das aus der Renaissance stammende Schabbellhaus oder den spätgotischen Fürstenhof. Die St.-Nikolai Kirche stammt aus dem 14. Jahrhundert und wurde hauptsächlich von Schiffern und Fahrensleuten besucht. Auch die Marienkirche und St.-Georgen Kirche sind eine Besichtigung wert. Um etwas über die Stadtgeschichte zu erfahren, empfiehlt es sich, an einer der täglich stattfindenden Stadtführungen teilzunehmen.  

Kiel

Kiel ist die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins und Veranstaltungsort der Kieler Woche, dem größten Segelsportereignis der Welt. Das wichtigste Element der Stadt ist natürlich Wasser, und so prägen die Hafenanlage mit riesigen Passagierschiffen und die Werft mit gewaltigen Portalkränen das Stadtbild. Aber auch die Innenstadt kann sich sehen lassen mit der St. Nikolai Kirche, deren Innenausstattung im zweiten Weltkrieg gerettet werden konnte, und dem Rathaus mit Aussichtsturm. Der botanische Garten erstreckt sich über 8 Hektar und behandelt alle botanischen Schwerpunkte. In großen Gewächshäusern werden Pflanzen aus den Tropen und anderen Klimazonen gezüchtet. Ein Spaziergang dort ist entspannend und lehrreich zugleich. Die Kunsthalle in Kiel zeigt jährlich bis zu 10 Wechselausstellungen zusätzlich zu ihrem großen Bestand an Kunstwerken. Gemälde, Skulpturen und graphische Werke bilden die Sammlung dieser international geschätzten Institution.

Gastronomie in Timmendorfer Strand

Cafés in Timmendorfer Strand

Erlebniscafé Hermannshöhe
Das Erlebniscafé mit Ostseepanoramablick, Piraten-Spielplatz und Obstgarten.
Hermannshöhe 1
23570 Lübeck Travemünde 
Tel.: 04502 888 54 25 


Central Café Fitz
Das traditionelle Café im Familienbesitz bietet beste Küche und besten Service in einer traumhaften Lage inmitten vom Timmendorfer-Strand.
Timmendorfer Platz 4-5
23669 Timmendorfer Strand
Tel.: 04503-6364


Café Wichtig
Genießen Sie raffinierte Leckereien und köstlich gebrühten Kaffee in entspannter Atmosphäre.
Timmendorfer Platz 3
23669 Timmendorfer Strand
Tel.: 04503-2058


Strandvilla Café
Hier erwartet Sie selbstgebackene Torten und Kuchen, Kaffeespezialitäten und ein freundliches Personal.
Grüner Weg 5
23669 Timmendorfer Strand
Tel.: 04503-31404
 

Restaurants in Timmendorfer Strand

Fischerei - Aalräucherei
Die freundliche Gaststube bietet verschiedene Räucherfisch-Delikatessen und dazu einen zünftigen Umtrunk. Bei Gefallen können Sie im Ladenverkauf weitere Produkte erwerben.
Seestraße 16
23669 Timmendorfer Strand
Tel.: 04503-2910


Restaurant Filou
In diesem Restaurant wird nach der Maxime „Zwischen Land und Meer das Beste genießen“ an 365 Tagen im Jahr gekocht.
Kurpromenade 2
23669 Timmendorfer Strand
Tel.: 04503-1215


Der Holsteiner Hof
Das Hotel Holsteiner Hof bietet in seinen Räumen mehrere Möglichkeiten zum Speisen für Feinschmecker und Gourmets.
Strandallee 92
23669 Timmendorfer Strand
Tel.: 04503-35740


Restaurant Feuerstein
Der Feuerstein bietet eine große Auswahl köstlicher Speisen, die Sie mit Blick in den Kurpark so richtig genießen können.
Kurparkstraße 9
23669 Timmendorfer Strand
Tel.: 0800-8813000