XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Freizeitaktivitäten in Timmendorfer Strand

MuseenNatur erleben

Museen

zurück

Leuchtturm Travemünde

Nur rund zehn Kilometer ist der älteste Leuchtturm Deutschlands von Timmendorfer Strand entfernt. 1330 fand der Turm das erste Mal urkundliche Erwähnung. In seiner langen Geschichte wurde der Leuchtturm 1534 von dänischen Truppen zerstört und 1539 von holländischen Maurern wieder aufgebaut. Ein Blitzschlag 1827 sorgte dafür, dass der ausgebrannte obere Turmteil durch eine Spitze im klassizistischen Stil erneuert wurde. Seit 1903 leuchtete der Turm den Schiffern mit elektrischen Bogenlampen, später mit Glühlampen, bis 1972 das Leuchtfeuer des Turms abgeschaltet wurde.
Der 2003/ 2004 grundsanierte Leuchtturm steht heutzutage als Aussichtsplattform und Museum zur Verfügung. Auf acht Geschossen erhalten die Besucher einen Einblick in die Geschichte des Leuchtturms und der Seefahrt. Auf über 142 Stufen gelangt man an dem 31 Meter hohen Leuchtturm empor in luftige Höhen. Oben angekommen, erhält man einen genauen Eindruck von der Anlage des Turms und einen guten Überblick über Travemünde, den Skandinavienkai und die Lübecker Bucht. Die umlaufende Aussichtsgalerie lässt einen Rundblick zu, der zweifelsohne zu den Highlights dieses Museumsbesuches gehört.

Leuchtturm Travemünde
Am Leuchtenfeld 1
23570 Lübeck-Travemünde
Tel.: 04502-889180
  

Museum Scharbeutz

In der Nachbargemeinde von Timmendorfer Strand präsentiert das Museum des Heimatvereins der Gemeinde Scharbeutz in mehreren Ausstellungsräumen wechselnde Sammlungen und Exponate zu regionalen Themen. Hier sehen Sie Funde, die Zeuge des Wandels dieser Region sind, von der Slawenzeit bis hin zur Nachkriegszeit. Umfassende Informationen runden das Angebot ab und geben einen interessanten Einblick in die Vergangenheit Schleswig-Holsteins.
Neben dem Museumshaus finden sich auch in der Museumswerkstatt spannende Ausstellungsstücke und archäologische Sammlungen von der Stein- bis zur Neuzeit. Auf dem Dachboden der örtlichen Schule begann 1988 die Sammlung für das heutige Museum. Hier können Sie unter anderem original eingerichtete Werkstätten von Schneider, Schustern und anderen Handwerksbetrieben betrachten und mehr über die damalige Arbeit lernen. Zu den weiteren Höhepunkten gehört ein vollständig erhaltenes Boot aus der Slawenzeit sowie eine umfangreiche Puppen- und Spielzeugsammlung. Für eine Besichtigung der Museumswerkstatt, melden Sie sich einfach im Museum an. Nach einem Rundgang können Besucher im Museumsgarten auf einem Sitzplatz unter dem alten Walnussbaum entspannen. Das Museum ist am besten von einer Ferienwohnung in Scharbeutz aus zu erreichen. Sie finden auf unserer Seite zahlreiche günstige Angebote für einen perfekten Urlaub!

Museum Scharbeutz
Lindenstrasse 23
23684 Scharbeutz/Pönitz
Tel.: 04503-73273
   

Schafe auf dem Hofsgut© Uhlerborner / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Museumshof Lensahn

Erfahren Sie auf dem Erlebnishof Lensahn wie das Landleben einst war. In dem Museumshof finden Sie über 4.000 historische Exponate, darunter alte Geräte und Maschinen der Land- und Hauswirtschaft, die Sie mit Körper und Geist zurück in die Vergangenheit führt. Denn hier dürfen Sie viele der Exponate nicht nur anfassen, sondern auch ausprobieren. Nicht nur Kinder haben ihren Spaß, wenn Sie mit einem Karrenpflug ein Feld umpflügen oder sich auf einer alten Dezimalwaage wiegen. Ein großer Spielplatz entlang eines Naturlehrpfades sorgt für zusätzliche Unterhaltung.
Aber auf dem großen Anwesen gibt es noch mehr zu entdecken. Wie ein richtiger Bauernhof beherbergt das Museum Pferde, Schafe, Ziegen und Schweine ebenso wie Hühner und Kaninchen. Tägliche Veranstaltungen und Sonderangebote machen jeden Besuch einzigartig. Mit dem Auto erreichen Sie den Erlebnishof für die ganze Familie von Timmendorfer Strand aus innerhalb einer halben Stunde. Ein Parkplatz befindet sich direkt vor dem Museumshof, der von April bis Oktober für seine Besucher geöffnet hat. Der Eintritt kostet zwischen 2,50 Euro und 5,00 Euro.

Museumshof Lensahn
Prienfeldhof
23738 Lensahn
Tel.: 04363-91122